Positive Neuigkeiten zum Jahresbeginn in unserer Senioreneinrichtung.

Nicht nur, dass wir die COVID-19 Infektionswelle die uns seit Anfang Dezember beschäftigte unterbrechen konnten, nein auch dass derzeit (Stand 04.02.2021) keine bekannten Infektionen mehr bei Bewohnern und Mitarbeitern mit dem COVID-19 Virus vorliegen. 

Damit dies so bleibt, gelten weiterhin die allgemeinen Besuchsregelungen und Hygienevorschriften (siehe unten), wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. 

Weiterhin konnten wir bereits die Erste von zwei COVID-19 Schutzimpfungen für unsere Bewohner und Mitarbeiter durchführen, welche ein großer Schritt Richtung „Normalität“ für uns darstellt. Dies funktionierte, wie auch während der gesamten Infektionszeit, nur mit einem herausragenden Team und großartiger Zusammenarbeit. Hier sei besonders die Praxis Dr. Ritter / Dr. Lohmar erwähnt.


Wir blicken nun zuversichtlich in die Zukunft und danken allen Beteiligten für Ihr Zutun.

 

Besuchsregelungen (Stand 04.02.2021)

  • Besuche bei Bewohnern, die aufgrund einer Covid-19 Erkrankung oder des Verdachts einer Erkrankung unter Quarantäne stehen, sind nicht erlaubt.

  • Der Besuch durch Personen mit Erkältungssymptomen ist nicht erlaubt.

  • Besuche müssen ausschließlich auf dem Bewohnerzimmer stattfinden.

  • Besuchende sollen ausschließlich enge Bezugspersonen sein. Sie sollten von den Bewohnern primär gewünscht werden.

  • Zutritt darf nur nach Kurzscreening mit Testung erfolgen.

    Das bedeutet:

  • Beim Betreten der Einrichtung wird bei dem Besucher eine Händedesinfektion, ein Kurzscreening sowie ein POC-Antigenschnelltest durchgeführt. Sind Kurzscreening und Test ohne Auffälligkeiten, wird der Besucher auf das Bewohnerzimmer begleitet.

  • Die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygienemaßnahme, Alltagsmaske – FFP2) sind unbedingt einzuhalten.
    Ein Besuch ist nur erlaubt, wenn eine mitgebrachte FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts getragen wird.

    Wie dürfen wir Ihnen Zutritt gewähren?

  • Von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr erreichen Sie die telefonische Terminvergabestelle unter der Nummer: +49 (0) 175-9386241

  • Termine richten sich nach den derzeit geltenden Besuchszeiten:

    Besuchszeiten 2021 02 04
  • Die Besuchszeit von einer Stunde ist zwingend einzuhalten.