Das Kuratorium besteht aus bis zu zwanzig Personen. Es wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden. 

Aufgabe des Kuratoriums ist es, den Vorstand der DRK-Stiftung zu wählen, diesen zu beraten, bei Rechtsgeschäften mitzuwirken sowie den Vorstand und die Geschäftsführung nach deren Überprüfung durch den Wirtschaftsprüfer zu entlasten.

 

Scheidet ein Mitglied des Kuratoriums aus diesem aus, beruft das Kuratorium eine geeignete Persönlichkeit, die weder Mitglied des Vorstands, noch Mitarbeiter der Stiftung sein darf, als neues Mitglied.

Die Mitgliedschaft im Kuratorium ist zeitlich nicht befristet.

Zum Seitenanfang